Skip to main content

Den Alltag vergessen und einfach mal lachen

1990 – Ein Koffer voller Geld

Schwank in drei Akten von Wilfried Reinehr
Aufgeführt am 11./12. und 19. Juni 1990 im Bürgerhaus Rohrbach

Akteure
Georg Bermondals Lipus, Bankräuber
Else Praals Josefine Hirsch, Wirtin “Zum weißen Hirsch”
Karlheinz Praals Josef Weinstein, Wirt “Roter Ochs”
Werner Reimals Andreas Weinstein
Marlene Fischerals Elisabeth von Mühlberg, Hochstaplerin
Annette Burkhardtals Susi, deren Nichte
Jörg Görlichals Lenz, Luftikus
Annette Praals Rosi, Landmädchen
Reinhard Perronals Stoppel, Dorfpolizist
Regie

Carola Lautenschläger

Souffleuse

Gisela Pra

Inhalt

Ein Koffer mit dem Geld aus einem Bankraub spielt die Hauptrolle in dieser Gaunerkomödie. Der Koffer wird verwechselt, gestohlen, vertauscht, er verschwindet, wird umgefüllt und selbst aus Polizeigewahrsam wird er geklaut. Drum herum rankt sich die Geschichte zweier rivalisierender Gasthäuser mit der resoluten Wirtin vom Weißen Hirschen und dem brummigen Wirt vom Roten Ochsen. Die skurrilen Gäste, Hochstapler und Zechpreller, sorgen im kleinen Ort für Aufregung und der trottelige Dorfpolizist verhaftet immer die Falschen.